Compostella Naturpapier

Ein hochreines, ungebleichtes Spezialpapier, das völlig ohne chemische Zusätze hergestellt wird. Es ist rückstandsfrei kompostierbar, denn das Papier besteht aus reiner Zellulose und verhält sich bei der Kompostierung wie Salat. Compostella Naturpapier wird während der Produktion von heißen Stahlwalzen gepresst, dabei erhält es seinen seidenmatten Glanz, sowie die natürliche Fettdichte und Hitzebeständigkeit. Das enthält garantiert kein Recyclingmaterial und ist damit für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt.


Woraus besteht COMPOSTELLA Naturpapier?

COMPOSTELLA Naturpapier ist ein hochreines Spezialpapier, das aus ungebleichter, naturbrauner Zellulose hergestellt wird. Es enthält keinerlei chemische Zusätze und ist weder beschichtet, lackiert oder imprägniert. Das Papier wird ausschließlich aus Zellulose, Wasser und Zucker hergestellt.

Die Fettdichte von COMPOSTELLA Naturpapier entsteht durch den mechanischen Fertigungsprozess des Superkalandrierens. Hierbei durchläuft das Papier heiße Stahlwalzen, bei dem es extrem fest zusammengepresst und hochverdichtet wird. Die hohe Verdichtung des Materials bewirkt, dass die Poren des Papiers zwar verkleinert, nicht jedoch geschlossen werden. Das Papier bleibt daher „offenporig“ und atmungsaktiv.


Zertifizierung

Der Zellstoff für COMPOSTELLA Naturpapier ist sowohl FSC-, als auch PEFC-zertifiziert und besagt, dass das verwendete Holz, aus dem die Zellulose gewonnen wird, aus Durchforstungshölzern verantwortungsvoll bewirtschafteter Wälder stammt. Dies umfasst auch die bei der Waldbewirtschaftung geltenden Umwelt- und Sozialstandards.

COMPOSTELLA Naturpapier enthält garantiert kein Recyclingpapier aus unbekannter Herkunft, es ist somit ausdrücklich für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

FSC Logo

 

Vorteile

COMPOSTELLA Naturpapier ist fettdicht
COMPOSTELLA Naturpapier als Tüten oder Einschlagpapier eignet sich hervorragend zum Verpacken und Aufbewahren von Wurst, Käse, Brot, geräuchertem Fisch, Fettgebäck zu Hause oder hinter der Kühltheke. Auch sehr beliebt als Butterbrotpapier oder für den Reiseproviant.

COMPOSTELLA Naturpapier ist hitzebeständig
Speisen, die im Backofen zubereitet werden, einfach in COMPOSTELLA-Tüten oder -Einschlagpapier packen und erhitzen – das Papier schützt den Garraum zuverlässig vor dem Verschmutzen durch Fettspritzer. Bei gutem Einfetten eignet sich das Papier sogar als Backpapier.

COMPOSTELLA Naturpapier ist geruchs- und geschmacksneutral
COMPOSTELLA Naturpapier ist aufgrund seiner hohen Reinheit völlig geruchs- und geschmacksneutral. Anders als beispielsweise ein Pizzakarton besitzt es von Natur aus keinen Eigengeruch, den es auf die verpackten Speisen übertragen und dadurch deren Geschmack beeinträchtigen könnte.

COMPOSTELLA Naturpapier ist atmungsaktiv und aromadicht
COMPOSTELLA Naturpapier ist offenporig, so dass die verpackten Speisen frei atmen können. Mit seinem ausgewogenen Luft-/ Feuchtigkeitsausgleich kann das Papier auch im Kühlschrank je nach Umgebung Feuchtigkeit aufnehmen oder abgeben – ein Verschimmeln der Speisen ist praktisch ausgeschlossen.

COMPOSTELLA Naturpapier – die Alternative zur Frischhaltefolie
COMPOSTELLA Naturpapier hält Wurst, Käse, Fisch und Brot appetitlich frisch und offene Speisen länger haltbar. Praktischer Anwendungstipp eines Slow-Food-Küchenchefs: Verwenden Sie COMPOSTELLA Naturpapier als Alternative für Frischhaltefolie! Das Papier einfach wie ein Tuch unter dem Wasserhahn kräftig durchnässen, Wasser herausdrücken, auseinander falten und über den Schüsselrand streichen. Das Papier schmiegt sich an die Schüssel wie Frischhaltefolie und sorgt für appetitliche Frische der im Gefäß aufbewahrten Speisereste!


Prämierung

Das COMPOSTELLA Naturpapier wurde mit dem Bundespreis Ecodesign 2018 in der Kategorie Produkt ausgezeichnet.


Compostella Biokunststoffe

Basismaterial unseres Biokunststoffs ist europäische Maisstärke aus garantiert gentechnikfreiem Anbau. Es handelt sich um das Material MaterBi des italienischen Herstellers Novamont. Wir fertigen daraus Obst- und Gemüsebeutel, sowie Tragetaschen mit verblüffend hoher Reißfestigkeit.


Woraus bestehen COMPOSTELLA Biokunststoffe?

COMPOSTELLA Biokunststoffe bestehen aus Biopolymeren und Maisstärke, und werden fast vollständig auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt. Die verwendeten Materialien sind gemäß DIN EN 13432 in industriellen Kompostierungsanlagen und sogar im Heimkompost kompostierbar. Der für hierfür verwendete Mais stammt ausschließlich aus garantiert gentechnikfreiem Anbau europäischer Herkunft! 


Zertifizierung

COMPOSTELLA Biokunststoffe sind „OK-Home-Compost“-zertifiziert und tragen das Kompostierbarkeits-Logo. Bei guten Kompostbedingungen (Wärme und Feuchtigkeit) dauert es etwa 14–21 Tage bis COMPOSTELLA Obstbeutel vollständig verrottet sind.


Vorteile

COMPOSTELLA Biokunststoffe verfügen über eine angenehme Haptik und sorgen im ökologisch orientierten Fachhandel und in ausgewählten Natur- und Feinkostgeschäften für eine große Kundenakzeptanz.

Mit ihrer verblüffend hohen Reißfestigkeit von 4 kg (Obstbeutel) besitzen Produkte aus COMPOSTELLA Biokunststoff einen wichtigen Zweitnutzen: COMPOSTELLA Obstbeutel sind eine Zeit lang wasserfest, sie eignen sich also vor dem Wegwerfen noch gut zur getrennten Sammlung von biologischen Küchenabfällen, bevor sie mitsamt Inhalt dem Kompost oder der Bioabfalltonne zugeführt werden.

Auch Hundehalter wissen die guten Eigenschaften der COMPOSTELLA-Obstbeutel zu schätzen: Als Sammelbehältnis für die Hinterlassenschaften hat man sie immer dabei und stets griffbereit, wenn sie beim Gassi gehen benötigt werden.